Als Vermittler können Sie im Portal eine Änderungsmeldung zu einem Vertrag erstellen. Sie haben die Wahl der folgenden Änderungsgründe: Mutterschutz/Elternzeit, Wegfall der Lohnfortzahlung, Wiederaufnahme der Beitragszahlung, Aussetzung der Beitragsdynamik, Wechsel des Bezugsrechts, Beitragserhöhung, Beitragssenkung, Beitragsaussetzung aus sonstigem Grund, Beitragsfreistellung und Kündigung/Widerruf.

Vorgehensweise:

  1. Wechseln Sie in die Arbeitnehmer-Detailansicht.
  2. Klicken Sie dort auf die Kategorie “Verträge”.
  3. Klicken Sie rechts neben dem gewünschten Vertrag auf “Details”, um in die Vertrags-Detailansicht zu gelangen.
  4. Wählen Sie unter “Aktionen” die Option “Neue Änderungsmeldung”.
  5. Füllen Sie das Formular vollständig aus und bestätigen Sie Ihre Eingabe durch einen Klicken auf “Änderung speichern”.

Es wird ein PDF-Dokument zum Unterschreiben für Arbeitnehmer und Arbeitgeber erstellt. PDF-Dokumente der erstellten Änderungsmeldungen sind in der Vertrags-Detailansicht unter “Dokumente” einsehbar. Eine Übersicht über die vergangenen Änderungsmeldungen eines Arbeitnehmers finden Sie zudem in der Arbeitnehmer-Detailansicht unter der Kategorie “Meldungen”.

War diese Antwort hilfreich für Sie?