Als Vermittler können Sie Mitarbeiterdaten eines Unternehmens gebündelt hochladen. Voraussetzung ist, dass Sie das Unternehmen bereits angelegt haben, für welches Sie Arbeitnehmerdaten importieren möchten.

Der Import von Arbeitnehmern ist über eine Liste im Excel- oder CSV-Format möglich. Sie können die Zuordnung der Daten manuell vornehmen oder unserem Service Team diese Aufgabe übertragen.

Vorgehensweise:

  1. Klicken Sie oben im Hauptmenü auf “Unternehmen”.
  2. Wählen Sie unter “Aktionen” die Option “Arbeitnehmer importieren”.
  3. Wählen Sie hier die Mitarbeiterdatei im Excel- oder CSV-Format aus und prüfen Sie, ob Ihre Liste Überschriften enthält. Unter “Vorlage herunterladen” ist ein Musterexemplar der Mitarbeiterdatei hinterlegt. Alle in der Vorlage rot hinterlegten Felder sind Pflichtfelder.
  4. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit “Datei hochladen”.
  5. Ordnen Sie die einzelnen Spalten Kategorien aus der Auswahlliste darüber zu und bestätigen Sie mit “Zuordnung überprüfen”. Etwaige Zuordnungsfehler werden Ihnen im Anschluss in einem roten Feld oberhalb der Mitarbeiterliste angezeigt. Ein Fehler könnte beispielsweise ein nicht zugelassenes Zeichen sein. In diesem Fall müssten Sie den Fehler in der Excel- oder CSV-Datei korrigieren und die Datei erneut hochladen. Alternativ können Sie unser Service Team bitten, die Zuordnung der Daten für Sie zu übernehmen. Dies erfolgt in der Regel innerhalb des nächsten Werktags.

Sie können beim Import nicht nur Arbeitnehmerdaten, sondern auch Vertragsdaten importieren. Dafür müssen Sie auch alle in der Vorlage grün hinterlegten Felder ausfüllen. Ein gemeinsamer Import von Arbeitnehmern ohne und mit Vertrag ist möglich.

War diese Antwort hilfreich für Sie?